Unsere Reisen Über Uns Gästebuch Bewertung Impressum Kontakt Linkseite

Zum Hotel:

Das Minos Beach Art Hotel in Kreta ist ein Natur Luxury Art Hotel in Agios Nikolaos, direkt am Meer gelegen,  in einer Bucht mit Felsen, Badeplateaus und kleinen, flach abfallenden Sand-/ Kiesstränden. Zum lebhaften Zentrum von Agios Nikolaos nur ca. 1 km. Bushaltestelle vor dem Hotel.


Das Hotel verfügt über 129 Gästezimmer sowie eine Empfangshalle mit Rezeption, Lounges, Hauptrestaurant „Bacchus", das elegante Restaurant „Ambrosia", die Griechische Taverne „Terpsis" und das Gourmetrestaurant „La Bouillabaisse", das zu einem der besten Restaurants der Insel zählt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen WLAN Internetverbindung in der Lobby, Bar und Poolbar (inklusive), Internetecke (inklusive), SAT-TV-Raum.


Stadtplan

Die Unterbringung: Die Bungalows  ca. 26 qm, bieten Minibar, Klimaanlage, Safe, SAT-TV, Telefon, Bad mit Badewanne oder Dusche, WC, Föhn und Terrasse mit Meerblick.

Die Waterfront-Bungalows  mit direktem Zugang zum Meer sind mit Bad mit Dusche und verfügen über eine große Terrasse mit Meerblick.

Großzügige Seafront-Superior-Bungalows ca. 40 qm, liegen in der ersten Reihe zum Meer, bieten einen kombinierten Wohn-/Schlafraum, Mini-Hi-Fi-CD-Player, Bad mit Whirlpool-Badewanne (integrierte Dusche), Bademäntel und eine geräumige Veranda mit Meerblick.

Auch als Waterfront-Superior-Bungalows , direkt am Meer, ca. 40 qm, buchbar.

Geräumigere Juniorsuiten , ca. 40 qm, sind zusätzlich mit Sitzecke, Bad mit Badewanne integrierte Dusche und Terrasse zur Gartenseite oder Meerblick ausgestattet.

Hotelplan

Hoteleingang, Rezeption, Bar &  Shop Die Gartenanlage  In der Gartenanlage mit verschiedenen Meisterstücken von bekannten Künstlern liegt der Süßwasserpool mit Terrasse und Poolbar sowie eine Lounge-Bar am Strand. Liegen, Schirme und Badetücher erhalten Sie an Pool und Strand inklusive. Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Uschi Reiners  | letzte Aktualisierung  Oktober 2015

Wetter und Klima auf

Agios Nikolaos

WetterOnlineDas Wetter für
Agios Nikolaos/Kreta
Mehr auf wetteronline.de

Beste Reisezeit :

Von Anfang April bis Mitte Oktober

Über den G. & A. Mamidakis Foundation

(Quellangabe: G & A Mamdakis Foundation Press)

Dieser Text wurde aus dem griechischem ins englische und dann ins deutsche übersetzt. Bitte um Verständnis, wenn nicht alles Wortgerecht übersetzt worden ist.


Hiermit laden wir Euch zu einer Abenteuer -Tour ein, von der Stiftung Sculpture Gallery.

Über den G. & A. Mamidakis Foundation


Die G & A Mamidakis Foundation ist ein Forum für Action und Kreativität, die zunächst auf die Kunst und die Freiheit des kulturellen Ausdrucks fokussiert. Die Art Symposium war eine Initiative der Stiftung, die Kunst und Kultur aus der ganzen Welt Reise um die Welt mit den Augen der Besucher geholfen.


ART SYMPOSIEN


Die erste internationale Kunstsymposium fand im Juni 1988 in Agios Nikolaos, Kreta im Minos Beach Hotel statt.

Zweiunddreißig Künstler und fünf Referenten aus Europa, Griechenland und den Vereinigten Staaten trafen sich in einem öffentlichen Raum um Werke zu schaffen und den Austausch von Ideen inmitten der exklusiven Umgebung des Minos Beach Hotel.

Die Umgebung des ersten Symposiums inspiriert die Künstler um Werke, die von der Vielfalt und Vielzahl von ihrer ästhetischen Ansätze gekennzeichnet wurden erstellen. Die Skulpturen schmücken den Hotelgarten, ob stehend, hängend, ruht auf Oberflächen oder anderen natürlichen oder künstlichen Strukturen angebracht, wurde ein Teil der natürlichen Umgebung des Hotels.


Während der Europäische Jahr des Tourismus im Jahr 1990 fand die zweite Art Symposium statt, die sich auf das Thema einer neuen kulturellen Identität für den Mittelmeerraum. Neue Werke wurden von sechzehn Künstlern aus dem Mittelmeerraum (Italien, Griechenland, Zypern, Spanien und der Türkei) angezeigt und Reden wurden von sieben Kunstkritikern zum Thema des Symposiums, das die Suche nach einer neuen mediterranen kulturellen Identität in der zeitgenössischen Kunst war gegeben. Es wurde deutlich, dass das Mittelmeer war einmal mehr ein Theater der neuen Werte mit großem Einfluss für die ganze Welt.


Im Sommer 1993 wurde das Thema des dritten Symposiums war Kunst in der Politik. Die 22 Gastkünstler und sieben Kritiker und Wissenschaftler kamen aus Mittel- und Osteuropa (Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Bulgarien). Sein Hauptziel war es, Künstler, deren Recht auf freie Meinungsäußerung und Ausgangs hatten so lange durch totalitäre Regime beschränkt zu präsentieren.



Die vierte Art Symposium mit dem Titel "Riches of Cyprus", fand im Sommer 1996 acht aufstrebenden zyprische Künstler während des Symposiums erstellt Kunstwerke und wies sie in das Hotel und seine Anlage. Mit Hilfe verschiedener Medien wie beispielsweise Metall, Kupfer, Marmor, Leinwand und Holz, aber auch Videokunst, wurden die Arbeiten von einem konzeptuellen Ansatz aus.

Chilenische Kunst reiste nach Kreta im Juli 1999 für die fünfte Art Symposium, in einer facettenreichen Ausstellung von Skulptur, Malerei, Fotografie, Theater und Gesang. Die Arbeit der acht Künstler wurde in den einladenden Gelände und Innere des


Minos Beach Art'Otel angezeigt wird, zur Festlegung, wie nah kulturellen, politischen und menschlichen Beziehungen können, trotz der geographischen Distanz, die Länder trennt.


In jüngerer Zeit haben folgende Ausstellungen stattgefunden:


Im Juni 2006 "Mechanik 1978-2006" von dem renommierten Bildhauer Yannis Parmakelis eröffnet und dauerte bis September 2006. Vier seiner Werke sind in der Dauerausstellung der Stiftung.

"Landschaft & Leute in den 1960er Jahren" war eine Ausstellung von Schwarz-Weiß-Fotografien und um Agios Nikolaos im Sommer 2007 gemacht.

Die Fotografien der kretischen Landschaften und Traditionen "Crete in black and white", haben in der ständigen Ausstellung im Minos Palace Hotel & Suites seit Ostern 2011 gewesen.


Ausstellungen werden von reich bebilderte Kataloge, die frei, Besucher und Künstler vor Ort arbeiten und in Ausstellungen und Workshops im Ausland begleitet.


Sie können über das Internet auf eine regelmäßig aktualisierte Websites zu sehen.

Zur gleichen Zeit wurden zwei Reiseführer, "The Unknown Crete" und "The Unknown Rhodes" veröffentlicht worden. Durch eine Reihe von Fotografien und faszinierende Beschreibungen, Lesern vorstellen sie zu archäologischen Stätten, Klöster und andere weniger bekannte Spots.


DIE UMGEBUNG


Seit 2008 hat die Stiftung Wert auf die Sensibilisierung für die Umwelt, mit detaillierten Informationsbroschüren, die Aufmerksamkeit der Gäste und Mitarbeiter auf Wasser- und Energieeinsparung konzentrieren platziert.


Verschiedene Kunstwerke

In diesem Jahr haben wir noch einmal Kreta gebucht in dem wunderschönen Ort „Agios Nikolaos“.

Am 15. September ging die Reise los. Früh am Morgen (06:00 Uhr) hob der Flieger ab und drei Stunden später landeten wir am Flughafen Heraklion.

Heraklion liegt 65 km von Agios Nikolaos entfernt. Da wir uns vorher schlau gemacht haben, wie lange der Transfer dauert(ca. 2 Std. bis zum Hotel), haben wir uns entschieden mit dem Taxi zu fahren und der hat richtig aufs Gaspedal  gedrückt, wir waren eine knappe 1/2 Stunde gefahren.

Specialpreis: 70,00 EUR. (TIP: Visitenkarte von unserem Taxifahrer - sehr nett)

Agios Nikolaos, eine der schönsten Städte Kretas und liegt im östlichen Teil Kretas, am Westufer des Mirabello-Golfs. Der Name der Stadt geht auf die Kirche Agios Nikolaos und heißt zurück Ins Deutsche Übersetzt so viel wie "Heiliger Nikolaus".


Wir haben uns ein super tolles Hotel ausgesucht mit Juniorsuite/Meerblick und zwar das Minos Beach Luxury Art Hotel, waren sehr gespannt darauf.

Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht, ein unaufdringlicher Service, diskreter Luxus und private Atmosphäre zeichnen diese Anlage aus.

Ausflüge haben wir soweit keine eingeplant, da wir Ostkreta vor 2 Jahren bereits abgegrast haben. Eventuell noch einmal nach Santorini hin, aber das haben wir dann doch nicht gemacht, da man nur von Heraklion-Hafen aus mit dem Schiff rüber fahren kann und da wir Santorini ebenfalls vor zwei Jahren besucht haben, haben wir das auch sein gelassen.

So haben wir dann einen ganz tollen Erholungsurlaub mit Stadtbummel erlebt. Nach 11 Tagen war dann auch dieser schöne Urlaub wieder vorbei und wir nehmen traumhafte Erinnerungen vom Hotel und Agios Nikolaos mit nach Hause.

So, auf geht’s zur Spritztour von Agios Nikolaos. Wir wünschen Euch viel Spass dabei. Bis zum nächsten Jahr.